Fakultät für Informatik

Akkreditierung und Reakkreditierung aller Studiengänge

Die Fakultät für Informatik hat Ende des Jahres 2014 mit dem Verfahren der Akkreditierung/Reakkreditierung ihrer Studiengänge bei der Akkreditierungsagentur ASIIN e. V. begonnen. In diesem Verfahren sind die Studiengänge mit Auflagen, die bis Ende 2015 zu erfüllen waren, akkreditiert/reakkreditiert worden.

Mit der Erfüllung der Auflagen im Oktober 2016 wurde die Akkreditierung für alle Studiengänge der Fakultät bis 2020/2021 erlangt bzw. verlängert. 

Auf Grund der Auflagen der ASIIN hat die Fakultät für Informatik ihre bis dahin als Verlaufsvarianten geführten dualen Studienvarianten der vier Bachelorstudiengänge als eigenständige Studiengänge gestaltet.

Die Akkreditierung der Dualen Bachelorstudiengänge konnte im September 2016 ebenfalls erfolgreich abgeschlossen werden.

Damit sind alle 14 Studiengänge der FIN akkreditiert bzw. reakkreditiert.

Doppelabschlussprogramm –
Erste Doppel-Abschlüsse mit der TU Sofia vergeben

Seit 2013 beteiligt sich die FIN am deutsch-bulgarischen Leuchtturmprojekt des DAADs zum Aufbau einer Fakultät für deutsche Ingenieur- und Betriebswirtschaftsausbildung (FDIBA) an der TU in Sofia. Die Studierenden der FDIBA können nach einem ein-semestrigen Lehraufenthalt in Magdeburg einen Doppelabschluss im Bachelor- und Masterstudium Informatik erhalten.

Am 26.11.2015 war es soweit, dass die ersten Absolventen ihre Zeugnisse in der Hand hielten. 16 Bachelor- und 2 Masterstudenten wurden feierlich an der TU Sofia durch den dortigen Rektor und den deutschen Botschafter verabschiedet.

Den Doppelabschluss können nicht nur bulgarische Studierende erhalten, sondern er ist auch für hiesige Informatikstudierende geöffnet. Zudem bietet sich in diesem Programm den FIN-Dozenten die Möglichkeit, einen deutschsprachigen Lehraufenthalt in Sofia durchzuführen. Somit können Auslandserfahrungen gesammelt und eine internationale Vernetzung erzielt werden.

Kooperation mit Thailand

Am 28.06.2016 fand die Unterzeichnung des Doppelabschlussabkommens zwischen dem thailändischen Sirindhorn International Institute of Technology und der Otto-von-Guericke-Universität bei uns in der FIN statt.

Den Master-Studierenden des Studiengangs "Digital Engineering" an der FIN und des Studiengangs "Engineering Technology"

an dem SIIT wird mit diesem Doppelabschlussabkommen die Möglichkeit gegeben, ein oder mehrere Semester an der jeweiligen Partneruniversität zu studieren. Durch das Doppelabschlussprogramm können die Studierenden die Schwerpunkte ihres Studiums zusätzlich um die fachlichen Angebote der Partneruniversität erweitern und zudem Auslandserfahrungen sammeln sowie interkulturelle Kompetenz erwerben.

Nach erfolgreicher Beendigung des Doppelabschlussprogramms erhalten die Studierenden einen Doppelabschluss der OVGU und des SIIT. Erste praktische Versuche fanden im Sommer 2016 an der FIN statt. U.a. wurde der Magdeburger Halbkugelversuch mit zwei Robotern unserer Fakultät nachgestellt.

Besetzung von Lehrstühlen

Die Fakultät für Informatik hat durch Neuberufungen die Chance ergriffen, sich im Bereich der technischen Informatik zu verstärken.

Dazu konnte Herr Dr. Norbert Elkmann, welcher am Fraunhofer IFF im Bereich der Robotersysteme aktiv ist, als Honorarprofessor gewonnen werden.

Zusätzlich konnte mit der Juniorprofessur Embedded Smart Systems an Herrn Dr. Sebastian Zug eine weitere Verstärkung erreicht werden, die sich unter anderem auch im oTToCAR-Projekt und dem dazugehörigen Carolo-Cup sowie beim RoboCUP engagiert.

Diese Besetzungen unterstützen die FIN in ihren Bestrebungen, den Studierenden einerseits vertiefte Kenntnisse in die Entwicklung von Computer-/Robotersystemen zu erlangen und bieten die Möglichkeit, ihre Kompetenzen in der Umsetzung von Wissen und Verstehen in die praktische Anwendung zu erweitern.

Außerdem trägt die Nachbesetzung der Juniorprofessur Echtzeit / Computergraphik im Sommersemester 2016 mit Herrn Dr. Christian Lessig zur Stärkung des Angebotes im Bereich der Computervisualistik bei.

 

Kontakt
Fakultät für Informatik
Sven Gerber

sven.gerber@ovgu.de                       0391-67 58199

 

Letzte Änderung: 30.07.2018 - Ansprechpartner: M.A. Anni Holzäpfel (vormals Fischer)