Vielfältiger Tag der Lehre 2018

04.06.2018 -  

Zum 5-Jährigen Jubiläum konnte das Programm zum Tag der Lehre einmal mehr die Vielfalt der OVGU abbilden.

Neben der spannenden Keynote von Prof. Jörn Loviscach über Sinn und Unsinn sowie Potentialen von Digitalisierung der Lehre haben alle Fakultäten sowie die Zentren für Lehrerbildung und Wissenschaftliche Weiterbildung und studentische Inititativen verschiedene Angebote vorbereitet - von Workshops zu Zeitmanagement und Motivation von Studierenden in großen Lehrveranstaltungen, einem Markt der Möglichkeiten bis hin zu Studiengangsgesprächen und -konferenzen wurde sich an diesem lehrveranstaltungsfreien Nachmittag intensiv mit Stand und Weiterentwicklung von Studium und Lehre auseinandergesetzt.

Insbesondere die Studiengangsgespräche und -konferenzen als wesentliche Instrumente des Qualitätsentwicklungssystems schaffen die Grundlage, dass sich alle am Studiengang Beteiligten - Studierende, Lehrende und Verantwortliche -, zuweilen ergänzt um externe Expertise - Berufsvertreter und -vertreterinnen, Alumni, Professoren und Professorinnen anderer Hochschulen - gemeinsam über die Weiterentwicklung der Studiengänge - über Problemlagen, Herausforderungen, aber auch Positives austauschen. Ziel dieser Dialogformate ist es, auf Grundlage der individuellen EInschätzungen, kontrastiert von Datenauswertungen zu Studienverlauf und Befragungsergebnissen sowie im Falle der Studiengangskonferenz ergänzt durch die Expertise Externer Stärken und Schwächen anzuzeigen, Maßnahmen zur Weiterentwicklung  abzuleiten und deren Wirkung im Anschluss zu evaluieren.

Letzte Änderung: 05.07.2018 - Ansprechpartner: M.A. Anni Holzäpfel (vormals Fischer)