STARTE@OVGU

Um studien- und lehrspezifischen Herausforderungen wie der wachsenden Heterogenität der Studierendenschaft adäquat begegnen zu können und den Studienerfolg zu sichern, sind Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung der Lehr- und Betreuungsqualität unabdingbar. Einen wesentlichen Schwerpunkt unserer Arbeit bilden demnach der Ausbau und die Weiterentwicklung der bestehenden Betreuungsstrukturen sowie lehrunterstützende und kompetenzorientierte Formate für eine ganzheitliche Bildung. Dieses Modell wird in Zusammenarbeit mit dem Fokus:Lehre-Team, den Studierenden sowie den Fakultäten realisiert.

Ziel ist eine umfassende und strukturierte Studieneingangsphase, welche die jeweilige Qualifizierung der MentorInnen, Buddies und TutorInnen einschließt sowie bedarfs- und kompetenzorientierte Angebote für Studierende in den ersten zwei Semestern unterbreitet, um den Übergang von der Schule zur Hochschule bestmöglich zu unterstützen.

Auf Initiative der Studierendenschaft wurde im Rahmen von STARTE@OVGU bereits ein universitätsweites Mentoring-, Tutoring- und Buddy-Programm ins Leben gerufen, um nationalen und internationalen StudienanfängerInnen den Einstieg in den neuen Bildungsraum zu erleichtern und gleichfalls die Willkommenskultur an der OVGU auszubauen.

Darüber hinaus unterstützt ein ebenfalls uniweites Vorkurs-Programm den fachlichen Einstieg.

 Microsoft PowerPoint-Präsentation (neu)                         

Letzte Änderung: 17.10.2017 - Ansprechpartner: M.A. Anni Holzäpfel (vormals Fischer)